Arten der Farbenfehlsichtigkeit

Protanopie (Rotblindheit)

Der Rotrezeptor funktioniert nicht 

Bei Menschen die unter Protanopie leiden ist der L-Typ der Zapfen, welcher für den roten Farbraum zuständig ist, nicht vorhanden. Man bezeichnet sie auch als rotblind. Von der Rotblindheit betroffen sind ca. 1% der Männer und 0,02% der Frauen.

 Deuteranopie (Grünblindheit)

Der Grünrezeptor funktioniert nicht 

Bei Menschen, die unter Deuteranopie leiden ist der M-Typ der Zapfen, welcher für den grünen Farbraum zuständig ist, nicht vorhanden. Man bezeichnet sie auch als grünblind. Von der Grünblindheit betroffen sind ca. 1% der Männer und 0,01% der Frauen.

Monochromasie und Achromasie

Es funktioniert nur ein Farbrezeptor      oder es funktioniert kein Farbrezeptor

Wenn nur ein Zapfentyp funktioniert werden die Menschen als Monochromaten bezeichnet, sie können nur in Graustufen sehen, wie die Menschen mit gar keinem Zapfentyp, die Achromaten.

© Copyright:
i.syde Informationstechnik GmbH
Fischteichweg 2
D-31609 Balge

Tel. +49 (0)5021 6041-0
Fax +49 (0)5021 6041-55

Adresse dieser Seite: http://www.eyesyde.de/de/content.php?pk=10

i.syde